Ausstellung TIMELESS

Bis zum 24. Oktober 2014 läuft die Ausstellung TIMELESS im Rathaus Burgwedel, an der ich mit sechs Fotografien aus den Zyklen GEHEN und STEHEN beteiligt bin. Öffnungszeiten: Mo-Di 8-17 Uhr, Do 8-18 Uhr, Mi und Fr 8-12 Uhr.

Hier vier meiner Arbeiten aus der Ausstellung. Sie haben das Format 50×50 und jeweils eine Auflage von 10.

Stehen #8, 2013    4 Gehen #13, 2014 - Kopie

 2 Dynjandi, 2013, stehen #7 - Kopie    1 2011 Am Krippenstein, Dachstein 4, gehen #2 - Kopie

Liste der Arbeiten und Preise, Statement

Veröffentlicht unter Ausstellungen, Fotografien | Hinterlasse einen Kommentar

Meine nächste Ausstellungsbeteiligung

An der Ausstellung MÄNNERWELTEN des Kunstvereins Burgwedel-Isernhagen

Postkarte männerwelten 2014(1)

beteilige ich mich mit sieben Fotografien im Format 50 x 50.

stehen   7 IMG_2488

Die Arbeiten stammen aus den Jahren 2012 und 2013. Die gehören zu den Zyklen GEHEN, STEHEN, SITZEN. Die Ausstellung wird am 5. Juni um 19 Uhr eröffnet (siehe Postkarte männerwelten).

Veröffentlicht unter Ausstellungen, Fotografien | Hinterlasse einen Kommentar

Ausstellung im KUNSTRAUM BENTHER BERG

Zur 100. Ausstellung im KUNSTRAUM BENTHER BERG bin ich eingeladen worden, mich mit kleinformatigen Arbeiten zu beteiligen. Ich werde dort acht Fotografien aus dem Zyklus WINTER im Format 18 x 21 cm ausstellen. Zum Beispiel

4 Felder - Hitzacker #43, 2013 - Kopie   8 Schwendisee #4, 2014 - Kopie

Folgende Künstlerinnen und Künstler sind ebenfalls mit kleinformatigen Arbeiten vertreten: Bärbel Erbstößer, Dieter Götze, Kristina Henze, Rainer Janssen, Nigel Packham, Bernd Pallas und Karin Sandberg-Kobling.

Die Ausstellung wird am 4. Mai um 11 Uhr mit Musik von Christoph Bussius, Volker Schütz und Freunden eröffnet. Dauer der Ausstellung bis 25. Mai. Die Kleinformate sind für 100 € zu erwerben. Der 100. Besucher erhält ein Bild seiner Wahl aus der Ausstellung.

Veröffentlicht unter Ausstellungen, Fotografien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das Seminar „Künstlerischer Dialog mit der Natur“, das am 3. Januar zu Ende gegangen ist hat wieder interessante Arbeiten hervorgebracht.
Außerdem sind mir wieder einige neue Fotografien zum Thema SCHNEE gelungen. Über Beides später mehr.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Am Sonntag, 10. November um 11 Uhr eröffne ich die Ausstellung von Beate Henne „Erbsengrün trifft Graumeliert“ im KUNSTRAUM BENTHER BERG bei Hannover mit einer Einführung in die Malerei der Künstlerin.

C 093. 2012 Acryl auf Leinwand 60x80 cm   B

Veröffentlicht unter Ausstellungen, Künstlerfreunde | Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelle Ausstellungen

Nach der erneuten Beteiligung bei Zinnober 2013 in Hannover – ich war mit drei großformatigen Fotografien vertreten, läuft bis Ende des Jahres meine Ausstellung ORTE DER STILLE in den Räumen der Michaelisgemeinde in Ronnenberg mit insgesamt 27 Arbeiten, Zeichnungen und Fotografien. Die Ausstellung ist täglich geöffnet.

Außerdem beteilige ich mich mit fünf großen Fotografien an der zweiten REGIONALE zum Thema Landschaft in der Woltersburger Mühle in Uelzen (www.woltersburger-muehle.de) bis zum 29. September 2013.

Stiller Ort -  Sehlendorfer Bucht #10, 2012

Vom 4. bis 6. Oktober bin ich mit neuen Fotografien in der diesjährigen 48stunden-Ausstellung im SofaLoft in Hannover vertreten. U.a. stelle ich zum ersten Mal Arbeiten aus dem Fotografie-Zyklus GEHEN aus.

3 2012 Rositz     7 IMG_2488

58_H_13_10_48h-Flyer

Veröffentlicht unter Ausstellungen, Fotografien | Hinterlasse einen Kommentar

Es hat sich was getan.

Durch die unfreiwillige Umstellung des Lay Outs konnte ich den Blog länger nicht aktualisieren. Das geht jetzt aber wieder. Deshalb ein paar Neuigkeiten. Im März habe ich während des Symposiums in Hitzacker – das wir übrigens schon zum 10. Mal durchgeführt haben – an meinem Zyklus von Fotografien zum Thema (FARB)FELDER weitergearbeitet. Da es viel geschneit hatte und hat, habe ich dieses Mal natürlich verschneite Felder vorgefunden, was meinem Hang zu Stille, Einfachheit und Reduktion (sowohl in der Natur als auch im Bildgeschehen) sehr entgegen kam. Hier vier Beispiele.
Hitzacker #43, 2013   Hitzacker #44, 2013

Hitzacker #42, 2013   32 Hitzacker #41, 2013

Während dieser Zeit lief auch die Ausstellung LEERE UND FÜLLE im Heinrich-Heine-Haus in Lüneburg, in der üppige und expressive Malerei von Dietlind Horstmann-Köpper und stille und in der Formensprache zurückgenommene Zeichnungen und Fotografien von mir gezeigt wurden (siehe in der Kategorie Ausstellungen, dort ist auch der Katalog der Ausstellung erwähnt).

Im Mai habe ich mich eine gute Woche in Kärnten aufgehalten, u.a. um in den Bergen Fotografien von stillen Orten zu machen.

In den Nockbergen #1, 2013   Weißensee #1, 2013

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Ausstellungen, Fotografien | Hinterlasse einen Kommentar

Meine nächste Ausstellung mit Zeichnungen und Fotografien läuft unter dem Titel LEERE UND FÜLLE zusammen mit Dietlind Horstmann-Köpper (Malerei) im Heinrich-Heine-Haus in Lüneburg vom 16. bis 30. März. Zur Ausstellung gibt es einen Katalog.

Katalog zur Ausstellung

Er ist bei mir für 10,-€ plus Versandkosten zu beziehen.

Einladungskarte zur Ausstellung  Text zur Ausstellung

Veröffentlicht unter Ausstellungen, Farbstiftzeichnungen, Fotografien | Hinterlasse einen Kommentar

Katalog der letzten Ausstellung

Über die letzte Ausstellung LANGE WEILE liegt jetzt ein Katalog vor. Er enthält neben den in der Ausstellung gezeigten einige weitere Fotografien von Gábor Rossmann und mir, weiterhin einen Text von Diana Hartung zum Thema LANGEWEILE – LANGE WEILE. Der Katalog ist bei mir für 10,- € zuzüglich Porto zu beziehen. Allen Lesern meines Blogs wünsche ich ein gutes Jahr 2013.

Cover von LANGE WEILE

Veröffentlicht unter Ausstellungen, Bücher, Fotografien | Hinterlasse einen Kommentar

Nächste Ausstellung mit Fotografien

Am 2. November um 19.30Uhr eröffnen Dr. Diana Hartung und Heike Mänz die Ausstellung LANGE WEILE in der Galerie im Keller in Hannover, Windheimstraße 4. Sie wird eine Reihe großformatiger Fotografien von Gábor Rossmann und mir zeigen. Unser Motto lautet: „Wir haben verlernt, die Augen auf etwas ruhen zu lassen, deshalb erkennen wir so wenig.“ (Jean Giono)

Fotografie Gábor Rossmann   Fotografie Uwe Ahrens

Im Text zur Einladung heißt es: „Besondere – jedoch unspektakuläre – Sichtweisen auf alltägliche – manchmal auch von Menschen mitgestaltete – Natur zeigen die Fotografien von Uwe Ahrens und Gábor Rossmann. Die fotografische Sicht ist minimalistisch im Sinne von „weniger ist mehr“.

Die Ausstellung läuft bis voraussichtlich 21. Dezember 2012. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10 bis 22 Uhr, Sa., So. und an Feiertagen bitte unter 0511-168 44 897 erfragen.

Veröffentlicht unter Ausstellungen, Fotografien | Hinterlasse einen Kommentar